Service  |  Unternehmen  |  Beratungszentrum  |  Kontakt

Stadtwerke News

Alle wichtigen Infos und Hinweise zum Freibadbetrieb in der Pandemie finden Sie auf den Seiten des Freibades.

Pendelbus fährt wieder

Ab Montag, den 03.08.2020 fährt der Pendelbus wieder im 10-Minuten-Takt vom Parkplatz am Hagen zum Theresienplatz. Die Betriebszeiten sind wie bisher:
Montag - Freitag von 9.00 - 18,15 Uhr (letzte Abfahrt Theresienplatz 18.05 Uhr)
Samstag von 9.00 - 16.15 Uhr (letzte Abfahrt Theresienplatz 16.05 Uhr)

Einstellung der Linie 6 (nachmittags)

Bitte beachten Sie nachfolgende Informationen zur Buslinie 6:

Der Fahrbetrieb der Linie 6 am Nachmittag (15:40 Uhr  ab Schule Alburg - Ludwigsgymnasium) wird bis Schuljahresende eingestellt.
Die Fahrt der Linie 6  um 07:30 Uhr ab Ludwigsgymnasium – Rittergasse wird jedoch wie gewohnt bis zum Ende des Schuljahres bedient.

Es gibt sie wieder: Fahrkarten für den Stadtbus

Ab 02.06.2020 wird in allen Stadtbussen wieder eine Fahrkarte benötigt. Einzel- und Mehrfahrkarten sowie Zeitfahrkarten sind dann auch wieder beim Busfahrer erhältlich.
Bis zum Ende der Sommerferien gibt es vergünstigte Zeitfahrkarten.

Ab Montag, den 27.04.2020 gilt in Bayern eine Maskenpflicht in allen Geschäften sowie im öffentlichen Nahverkehr. Aufgrund der hohen Zahlen von Corona-Infizierten, gilt dies in Straubing bereits ab Donnerstag, 23.04.2020

Zum Schutz unserer Fahrgäste und des Fahrpersonals gilt ab dann: „kein oben ohne im Stadtbus!

Ab 01.03.2020 gibt es ein neues regionales Ökostromprodukt der Stadtwerke Straubing.

Im Februar 2020 wurde der Sozialpass der Stadt Straubing ins Leben gerufen. Mit dem Pass im Scheckkartenformat werden bedürftige Bürgerinnen und Bürger durch Vergünstigungen im Stadtbusverkehr in ihrer Mobilität gestärkt. Auch eine einfachere und bessere Teilnahme am gesellschaftlichen Leben wird durch Vergünstigungen in verschiedenen Einrichtungen ermöglicht.

Wir halten unser Leitungsnetz für Sie immer auf dem neuesten Stand. Bitte haben Sie Verständnis, dass es dadurch gelegentlich zu Behinderungen kommen kann.

 

Seite drucken
Zurück