Home  |  Kontakt
16.01.2015 | Energiesparberatungswoche bei den Stadtwerken

Die Energiekosten sind in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen. Energiesparen rückt damit immer mehr in den Focus, denn die billigste Energie ist die, die man erst gar nicht verbraucht. Die Stadtwerke Straubing bieten, gemeinsam mit dem Kooperationspartner Caritas, Beratungstermine zum Thema Energiesparen an. Dazu werden die zertifizierten Energieberater der Caritas, Ralf Zierer und Michael Kraus, an jeweils festen Terminen gemeinsam mit unserem Kundenservice rund um das Thema Energie- und Wassersparen Rede und Antwort stehen.

Januar bieten die Stadtwerke zusätzliche Energieberatungstermine im Kundenzentrum 2, Heerstraße 43, an und zwar:

Montag, 19.01. von 14.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch (20. und 21.01.) von 9.00 bis 12.30 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr,
Donnerstag und Freitag (22.1. und 23.1.) von 9.00 bis 12.30 Uhr.

Die Berater sind zu diesen Zeiten auch telefonisch unter der Tel.Nr. 09421/864-185 erreichbar. Die Kunden werden gebeten, ihre letzten zwei Jahresabrechnungen mitzubringen bzw. bereitzuhalten.

15.01.2015 Jahresabrechnung 2014
Das Wichtigste zur Jahresabrechnung in Kürze:

Von 24.11. bis 15.12. des vergangenen Jahres waren unsere Mitarbeiter im Stadtgebiet Straubing unterwegs, um die Zähler abzulesen und die Stände mittels mobilen Datenerfassungsgeräten zu erfassen. In den Netzgebieten Aiterhofen, Feldkirchen, Salching und Straßkirchen wurden wie gewohnt Ablesekarten versandt, die Zählerstände wurden von den Kunden an die Stadtwerke gemeldet.

Um einen vollständigen Jahresverbrauch abrechnen zu können, wurden die erfassten bzw. gemeldeten Zählerstände zum Stichtag 31.12.2014 hochgerechnet.

Insgesamt waren im letzten Jahr 11 Abschläge zu zahlen, jeweils Anfang des Monats für den vergangenen Monat. Abgerechnet wird im Januar des folgenden Jahres, die monatliche Abschlagszahlung entfällt im Januar.

Unsere Wasserkunden erhalten dabei grundsätzlich 2 Kuverts: Das Schmutzwasser muss getrennt vom gelieferten Trinkwasser abgerechnet werden, da es sich hier rechtlich um einen Gebührenbescheid und nicht um eine Rechnung handelt, damit gelten z.B. unterschiedliche Einspruchsfristen.

Die Jahresabrechnung wird aufgrund der gesetzlichen Vorschriften immer umfangreicher und komplizierter. So müssen z.B. Strom- bzw. Erdgassteuer und der Preisanteil des Netzes extra ausgewiesen werden. Dazu kommt noch eine Vielzahl allgemeiner Angaben, wie z. B. die Stromkennzeichnung und die Hinweise gemäß Energiedienstleistungsgesetz. Seit der Neuordnung des Energiewirtschaftsgesetzes enthält die Rechnung auch Informationen über Vertragsbindung und Kündigungsfristen für Strom und Gas sowie eine grafische Darstellung des Verbrauchs in Relation zur Vergleichskundengruppe. Diese Angaben sollen nach dem Willen des Gesetzgebers für mehr Transparenz sorgen, machen die Rechnung jedoch insgesamt immer unübersichtlicher.

Trotz dieser Fülle an Informationen kann der Kunde weiterhin bereits auf der ersten Seite feststellen, ob er ein Guthaben zurückbezahlt bekommt oder auf die bereits geleisteten Abschlagszahlungen noch etwas drauflegen muss.

Ansprechpartner:

Für alle Fragen rund um die Jahresabrechnung stehen die Mitarbeiter der Abteilungen Verbrauchsabrechnung und Vertrieb im Kundenzentrum 1 der Stadtwerke (Heerstr. 43a) zur Verfügung, telefonisch erreichbar unter den Telefonnummern 09421/864-290, per Fax unter der Nr. 09421/864-252 oder per E-Mail unter abrechnung@stadtwerke-straubing.de. Hier können auch z. auch Adressänderungen oder Änderungswünsche zur Abschlagshöhe gemeldet werden.

Fragen zu den Tarifen beantworten die Vertriebsmitarbeiter unter den Telefonnummern 09421/864-251, -254 und -255 und -256, per Fax unter der Nr. 09421/864-253 oder per E-Mail unter vertrieb@stadtwerke-straubing.de.

12.11.2014 | Senkung der Strompreise zum 01.01.2015

 Wir senken die Strompreise mit Wirkung ab 01.01.2015 um brutto 1,06 ct/kWh (netto 0,89 ct/kWh) . Die jährlichen Stromkosten (incl. Leistungs-/Verrechnungspreis) verringern sich dadurch für einen Durchschnittskunden mit einem Jahresverbrauch von 3.500 kWh um 3,6 %.

Das ab 01.01.2015 geltende Preisblatt incl. dem Ausweis der staatlich und regulatorisch veranlassten Preisbestandteile nach §2 Abs.3 StromGVV finden Sie hier zum Download bzw. Ausdruck.

12.11.2014 | Senkung der Gaspreise zum 01.01.2015

Wir senken die Gaspreise aufgrund günstigerer Einkaufskonditionen mit Wirkung ab 01.01.2015 um brutto 0,45 ct/kWh (netto 0,38 ct/kWh) .Die Preissenkung bedeutet für einen Durchschnittskunden mit einem Jahresverbrauch von  20.000 kWh eine Ersparnis von 90,44 EUR jährlich.

Hier finden Sie das ab 01.01.2015 geltende Tarifblatt incl. der Angabe der staatlich veranlassten Preisbestandteile.

Aktuelle Baustellen
weiter

Wir halten unser Leitungsnetz für Sie immer auf dem neuesten Stand. Bitte haben Sie Verständnis, dass es dadurch gelegentlich zu Behinderungen kommen kann.
Hier haben wir unsere größten Baustellen für Sie zusammengestellt.

Öffnungszeiten

Verbrauchsabrechnung, Vertrieb, Verkehrsbüro und
EEG-Abrechnung/Energieberatung

Kundenzentrum 1 und 2,  Heerstraße 43 und 43a
MO - DO: 8.00 - 12.30 Uhr | 14.00 - 16.00 Uhr
FR: 8.00 - 12.00 Uhr

Hauptverwaltung

Hauptverwaltung, Sedanstraße 10
MO - DO: 8.00 - 12.30 Uhr | 13.30 - 16.30 Uhr
FR: 8.00 - 13.00 Uhr

Kunden Service

Symbol Telefon Entstördienst Tag & Nacht 
Vermittlung: 
0 94 21 / 8 64 -0
Symbol Brief Ansprechpartner
Symbol Formulare

Formularcenter
 
Seite drucken Zurück
Design by SITEFACT
Impressum  |  Datenschutz