Service  |  Unternehmen  |  Beratungszentrum  |  Kontakt

Stadtwerke News

Weiterhin eingeschränkter Geschäftsbetrieb!

Die Versorgung mit Strom, Gas, Wasser und Wärme ist sichergestellt und das soll auch so bleiben. Darum hat der Schutz unserer Mitarbeiter besondere Priorität, um die erforderlichen Personalkapazitäten verfügbar zu halten. Wir haben deshalb folgende Maßnahmen getroffen:

Alle Büros sind weiterhin durch unsere Mitarbeiter besetzt, der persönliche Kundenkontakt ist jedoch auf das Notwendigste zu beschränken.

Deshalb bleiben die Kundenzentren der Stadtwerke Straubing an der Heerstraße bis zum Ende der Ausgangsbeschränkungen, voraussichtlich 19.04.2020, geschlossen.

Kunden werden gebeten, ihre Anliegen telefonisch, per E-Mail oder Post zu erledigen. Ihre Ansprechpartner finden Sie hier auf unserer Homepage den jeweiligen Bereichen zugeordnet. Zudem gibt es eine Sammelrufnummer 09421/864-0. 

Bareinzahlungen sind nicht möglich.

Kunden, die einen Vorkassen-Zähler haben, können den Guthabenschlüssel, ausschließlich nach telefonischer Voranmeldung unter der Tel. 09421/864-290, aufladen lassen.

Zählerstände können mittels Foto des Zählerstandes per E-Mail übermittelt werden.

Auch die Netz- und Zählerabteilungen sowie das Technische Büro bleiben geschlossen,

Die Sauna im Aquatherm bleibt bis auf Weiteres zu..

 

Wir bitten unsere Kunden um Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen.

Stadtwerke Straubing GmbH
Geschäftsführung
 

Pendelbusverkehr wird eingestellt

Da zur Zeit so gut wie keine Fahrgäste mehr im Pendelbus vom Parkplatz Am Hagen zum Stadtplatz fahren, wird der Pendelbusverkehr ab Montag, den 23.03.2020 bis zum Ende der Ausgangsbeschränkungen (voraussichtlich 19.04.2020) eingestellt.

 

Spendenaufruf

Nutzung der Stadtbuslinien 1 - 4 ohne Fahrschein möglich 

Zum Schutz des Fahrpersonals und des Fahrgäste gegen eine Infektion mit dem Corona-Virus verzichten die Stadtwerke auf den Fahrkartenverkauf im Bus. Durch die zusätzliche Schließung bei den Kundenzentren entfallen zwei wesentliche Vorverkaufsstellen und es ist davon auszugehen, dass weitere Vorverkaufsstellen ihren Betrieb einstellen werden.

Es besteht deshalb keine Notwendigkeit mehr, sich für die Stadtbuslinien 1 - 4 einen Fahrschein zu besorgen. Die Verkehrsunternehmen dürfen zwar öffentlich nicht zum Fahren ohne Fahrschein aufrufen, das Fahren ohne Fahrschein hat aufgrund der Ausnahmesituation jedoch keine negativen Folgen für den Fahrgast. Die Kontrollen im Bus sind derzeit ausgesetzt. 

Mit dem Verzicht auf die Fahrgeldeinnahmen wollen die Stadtwerke ein Signal zur Solidarität setzen. Der Corona-Virus schränkt das soziale und öffentliche Leben weitgehend ein und birgt für viele auch existenzielle Sorgen.

Anstelle eines Fahrkartenkaufs können Sie eine freiwillige Spende tätigen. Der  Erlös geht komplett an die Aktion "Freude durch Helfen" , um Bedürftige in unserer Region zu unterstützen, die Hilfe brauchen und verdienen.

Eine große Bitte an alle Fahrgäste: Seien Sie in diesen Tagen besonders rücksichtsvoll.  Halten Sie den nötigen Abstand zum nächsten Fahrgast und unserem Busfahrer ein. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt einen Abstand von 1 - 2 Metern zur nächsten Person. Sollten Sie feststellen, dass der Bus bereits voll ist,  warten Sie wenn möglich auf den nächsten Bus.

Wir danken für Ihr Verständnis und all denjenigen,  die sich an der Aktion beteiligen.

Die Spendenkontonummer lautet:

Stadtwerke Straubing / IBAN:  DE08742601100005552001/ BIC: GENODEF1SR2

Betreff : Freude durch Helfen

Ihre Stadtwerke Straubing 
 

Stadtbusverkehr läuft weiter

Trotz der Schul- und Kindergartenschließungen läuft der Stadtbusverkehr nach dem normalen Fahrplan für Schultage bis einschl. 17.03.2020. Die üblicherweise eingesetzten Verstärkerbusse entfallen. Ab Mittwoch den 18.03.2020 wird bis auf Weiteres nach dem Ferienfahrplan gefahren.

Zum Schutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals wird ab sofort der Fahrkartenverkauf durch die Fahrer im Stadtbusverkehr eingestellt.

Corona - Eine Bitte an unsere Kunden

Als Betreiber kritischer Infrastrukturen haben wir selbstverständlich ein Krisen- und Notfallmanagement, das auch im Fall einer Pandemie greift. Die Sicherstellung der Versorgung mit Strom, Gas und Wasser ist unser oberstes Ziel. Dazu gehört auch der Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um die erforderlichen Personalkapazitäten verfügbar zu halten. Intern wurden dazu die notwendigen organisatorischen und technischen Maßnahmen getroffen.

Wir bitten unsere Kunden jedoch, ihre Anliegen telefonisch, per E-Mail oder per Post zu regeln. Bareinzahlungen sind nach Möglichkeit zu vermeiden. Ihre Ansprechpartner finden Sie im Menü den jeweiligen Bereichen zugeordnet. Unter der Sammelnummer 09421/864-0 kann man sich auch an den jeweiligen Mitarbeiter weitervermitteln lassen.

Ab 01.03.2020 gibt es ein neues regionales Ökostromprodukt der Stadtwerke Straubing.

Im Februar 2020 wurde der Sozialpass der Stadt Straubing ins Leben gerufen. Mit dem Pass im Scheckkartenformat werden bedürftige Bürgerinnen und Bürger durch Vergünstigungen im Stadtbusverkehr in ihrer Mobilität gestärkt. Auch eine einfachere und bessere Teilnahme am gesellschaftlichen Leben wird durch Vergünstigungen in verschiedenen Einrichtungen ermöglicht.

Wir halten unser Leitungsnetz für Sie immer auf dem neuesten Stand. Bitte haben Sie Verständnis, dass es dadurch gelegentlich zu Behinderungen kommen kann.

 

Seite drucken
Zurück