Service  |  Unternehmen  |  Beratungszentrum  |  Kontakt

Stadtwerke News

Jahresablesung 2019

Am Montag, 25. November beginnen die Stadtwerke die Zähler im Stadtgebiet Straubing abzulesen. Alle Zählerableser sind mit einem Dienstausweis ausgestattet.

Die Aktion umfasst ca. 30.000 Strom-, 10.000 Gas-, 10.000 Wasserzähler und 200 Wärmezähler und wird voraussichtlich bis 13. Dezember 2019 abgeschlossen sein.

Der Zeitplan ist nur einzuhalten, wenn die Ableser raschen Zugang zu den Zählern haben. Ist das nicht möglich bzw. trifft der Mitarbeiter der Stadtwerke niemanden an, hinterlässt er eine Nachricht im Briefkasten des Kunden. In diesem Fall bitten die Stadtwerke ihre Kunden, die Zähler selbst abzulesen und zügig an die Stadtwerke zu melden. Kunden, die in den Gebieten Aiterhofen, Geltolfing, Feldkirchen, Straßkirchen, Salching und Oberpiebing wohnen, erhalten per Post Ablesekarten mit der Bitte, ihre Zähler selbst abzulesen und uns die Stände wie oben angegeben mitzuteilen. Auch alle Besitzer von Photovoltaikanlagen erhalten eine Ablesekarte.

Möglichkeiten zur Zählerstand-Übermittlung:

Telefon: 09421/864-290
Fax: 09421 864 - 252
Email: abrechnung@stadtwerke-straubing.de
oder über die Formulare auf unserer Homepage.

Stadtwerke geschlossen

 Am Mittwoch, den 18.12.2019 sind die Büros und Werkstätten der Stadtwerke wegen einer Betriebsversammlung ab 14.30 Uhr geschlossen. Der Bereitschaftsdienst ist selbstverständlich unter der Tel.Nr. 09421/864-0 erreichbar.

Zum 01. April 2019 wachsen die Stadt Straubing, der Landskreis Straubing-Bogen und der Regensburger Verkehrsverbund zusammen. Berufspendler wie auch Fahrgäste, die gelegentlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, können ab diesem Zeitpunkt mit einem Ticket rund 100 Bus- und 6 Bahnlinien im RVV-Gebiet nutzen.

Ergänzung Fahrplanheft

Dieses Fahplanheft enthält Fahrplanänderungen und Ergänzungen zum Fahrplanheft „gültig ab 17.12.2018“.
 
NEU: Taxibuslinie 12 nach Sossau und Unterzeitldorn.
Alle Änderungen gegenüber den bisherigen Fahrplänen sind farbig hervorgehoben.Um die Umwelt zu schonen, wurde kein neues Fahrplanheft aufgelegt, da nur geringfügige Fahrplanänderungen vorgenommen wurden.

Seite drucken
Zurück